Shorts zu Culotte verlängern

Kann man aus einem Shorts Schnittmuster eine Culotte zaubern? Klar! Mit ein paar einfachen Anpassungen kannst du aus fast jedem Shorts Schnitt eine lange Hose zaubern.

Im Prinzip eignen sich hierfür alle Shorts Schnittmuster mit Gummiband die etwas weiter geschnitten sind. Ich zeige dir in diesem Beitrag wie du aus der Shorts Río eine bequeme Culotte machen kannst. Das Schnittmuster zur Shorts findest du in meinem Onlineshop

1) Seitliche Taillenhöhe einzeichnen

Um deine seitliche Taillenhöhe zu ermitteln legst du das Maßband an der schmalsten Stelle deiner seitlichen Taille an und misst über die Hüfte senkrecht bis zur Fessel. Trage diese Länge in deinem Schnittmuster vom seitlichen Bund ab. Am unteren Ende zeichnest du dann rechtwinklig eine Saumlinie ein. 

2) Mitte einzeichnen

Zeichne jetzt eine horizontale Linie (hier in blau) vom „Zipfel“ der Schrittkurve zur Seitennaht. Markiere die Mitte der Strecke und zeichne eine vertikale Linie bis zur Saumlinie. 

3) Saumweite bestimmen

Im Prinzip kannst du die Saumweite frei wählen. So kannst du zum Beispiel den Saum des Vorder- und Rückteils deiner Lieblings Culotte messen und auf Vorder- und Rückteil übertragen.

In diesem Beispiel bietet es sich an die Saumweite von der mittleren Linie zur Seitennaht zu messen und auf die rechte Hälfte (grüne Linie) zu übertragen. Bei der Shorts Río in Größe 40 ist die Saumweite für das Rückteil ca. 38,2 cm. Es werden also jeweils 19,1 cm rechts und links der Mittellinie abgetragen. 

4) Neue Innenbeinnaht zeichnen

Jetzt zeichnest du die neue Innenbeinnaht von dem “Zipfel” der Schrittkurve zum Saum. Zeichne die Linie mit einem leichten Bogen wie auf dem Bild gezeigt.

5) Saumzugabe einzeichnen

Zum Schluss muss noch die Saumzugabe eingezeichnet werden. Ich verwende meistens eine Zugabe von 4 cm. Bei sehr dünnen Stoffen sollte die Zugabe jedoch nicht größer als 1-2 cm sein. Die Saumzugabe wird an der Saumlinie gespiegelt. 

6) Vorderteil 

Das Vorderteil wird nach dem selben Prinzip wie das Rückteil verlängert. In meinem Beispiel Shorts Río Größe 40 habe ich eine Saumweite 36cm gewählt, die gleichmäßig von der Mitte aus nach rechts und links eingezeichnet wird. 

7) Nähen

Deine Culotte Río kannst du nun nach der selben Anleitung wie die Shorts Río nähen. Ein kleiner Tipp: Da deine Seitennähte nun deutlich länger sind kannst du am Schnittmuster optional einen Knips auf selber Höhe bei Vorder- und Rückteil einzeichnen. Damit stellst du sicher, dass Vorder- und Rückteil gleichmäßig vernäht sind.  

Schreibe einen Kommentar